"Man hat nicht ein Herz für Menschen und eines für Tiere. 

Man hat ein einziges Herz oder gar keins."

Alphonse de Lamartine

Sie suchen eine gute tierärztliche Versorgung Ihres Lieblings mit Herz und Verstand? Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Wir behandeln von der Maus bis zur Deutschen Dogge - alle sind bei uns in guten Händen.

 

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unsere Behandlungsmethoden und lernen Sie unser Team kennen. 

Unsere Termine

 

 Vom 23.12. bis 30.12.17 sind wir   im Weihnachtsurlaub.

 Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Notdienst

Sie können sich an den Hamburger Notdienst (43 43 79) wenden oder an die Tierkliniken Oerzen (04134-354) und Lüneburg (04131-55125)

 

 

Aktuelles

Es gibt neue Einreisebstimmungen für Tiere!

Hunde- und Katzenwelpen müssen vor der Einreise nach Deutschland in der 12. Lebenswoche gegen Tollwut geimpft werden. Der Tollwutschutz ist erst 3 Wochen nach der Impfung vorhanden, d.h. der Welpe darf erst in einem Alter von 15 Wochen einreisen. Zusätzlich müssen die Tiere gechipt sein und brauchen einen blauen Heimtierausweis.

Bei Nichteinhaltung dieser Bestimmungen machen Sie sich strafbar, eine Anzeige ist oft die Folge!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Rose

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.